Balkonkraftwerk optimal ausrichten – Beachte diese Tipps

balkonkraftwerk ausrichtung

Wie groß die Ausbeute der Solarmodule ist, hängt von der Balkonkraftwerk Ausrichtung ab. Am größten ist der Ertrag, wenn die Module exakt nach Süden ausgerichtet sind und einen Winkel von 36 Grad aufweisen. Wer allerdings überwiegend morgens und abends zu Hause ist und nur dann die größeren Verbraucher im Haushalt laufen lässt, profitiert eher von einer Ost-West-Ausrichtung. Was musst du beim Balkonkraftwerk für eine optimale Ausrichtung noch beachten?

Die beste Ausrichtung für das Balkonkraftwerk kannst du ganz einfach bestimmen: Schau dir das Außengelände genau an. Wo ist Süden? Welche Stellen werden von anderen Gebäuden, Bäumen oder anderem verschattet? Nimm dir einen Kompass und sieh dir die möglichen Standorte an. Überlege, wann du dich bevorzugt zu Hause aufhältst und wann die großen Verbraucher im Haushalt Strom brauchen. Erst danach macht es Sinn, die meist als Komplettpaket inklusive Aufstellungsvorrichtung von den Herstellern verkauften Balkonkraftwerke zu vergleichen.

Finanziellen Aspekt beachten: Einspeisevergütung oder Eigenverbrauch?

Der Ertrag eines Balkonkraftwerks liegt bei voller Leistung zwischen 300 und 600 Watt. Das reicht nicht aus, um den kompletten Strombedarf im Haushalt zu decken. So ein kleines Kraftwerk kann einer vierköpfigen Familie bis zu 180 Euro Stromkosten im Jahr ersparen, wenn der erzeugte Solarstrom selbst genutzt wird. Bist du tagsüber unterwegs und hältst dich nur morgens und abends in der Wohnung auf, kannst du über eine Ost-West-Ausrichtung den Strom größtenteils selbst nutzen.

Trotzdem ist die Stromausbeute insgesamt bei einer Südausrichtung größer. Betreibst du dein Balkonkraftwerk nicht so sehr aus Eigennutz, sondern eher aus Umweltschutzgründen, ist die Einspeisevergütung für dich vielleicht interessant. Die liegt im Jahr 2022 bei nicht ganz 7 Cent je Kilowattstunde, ist also sehr niedrig. In den nächsten Jahren wird sie weiter sinken. Die beste Ausrichtung für das Balkonkraftwerk ist die, die deinen Zielen entgegenkommt – und damit eine individuelle Entscheidung.

41,85  inkl. 0% MwSt. zzgl.

myStrom WiFi Switch, schalten, Stromverbrauch und Stromerzeugung von Mini-PV-Anlagen messen und analysieren Intelligenter WiFi switch smart-Plug zum schalten von Verbrauchern. Als Energiekostenmessgerät und zur Ertragsdokumentation geeignet. Der WiFi Switch ist ein Smart-Plug, der über eine App oder eine lokale API gesteuert werden kann. Sie können angeschlossene Geräte ein- und ausschalten, den Stromverbrauch messen oder auch... Mehr lesen!

55,38  inkl. 0% MwSt. zzgl.

Anschlusskabel für Microinverter 3x1,5mm² H07RN-F Gummikabel 230V Leitung H07RN-F flexibel einseitig mit Betterie IP68 Steckverbinder, 3-polig zum direktem Anschluss eines Hoymiles oder Bosswerk Microinverters an das Hauseigene Stromnetz

56,51  inkl. 0% MwSt. zzgl.

Anschluss-Set für selfPV 5 Meter mit Betteri-Kupplung und Wieland Einspeisesteckdose Anschlusskabel für selfPV 3x1,5mm² H07RN-F Gummikabel 230V Leitung H07RN-F flexibel einseitig mit Betterie IP68 Steckverbinder, 3-polig und Wieland Einspeisesteckdose inkl. dreipoligem RST20 Buchsenteil und abgewinkeltem Steckerteil

859,66  inkl. 0% MwSt. zzgl.

EcoFlow Balkonkraftwerk 800W PowerStream Komplettset Der Ecoflow Powerstream Microwechselrichter 800W ist ein Micro-Wechselrichter, der sich für den Einsatz mit einer kleinen Solaranlage zum Beispiel an Balkonen, Gartenhäusern, Garagen oder Flächen mit Beschattung eignet. Der Wechselrichter ist schnell installiert und ermöglicht flexible Anwendungen. Mit seiner Drosselung auf 800 Watt ist er speziell für den deutschen Markt... Mehr lesen!

903,36  inkl. 0% MwSt. zzgl.

EcoFlow Balkonkraftwerk 600W PowerStream Komplettset Der Ecoflow Powerstream Microwechselrichter 600W ist ein Micro-Wechselrichter, der sich für den Einsatz mit einer kleinen Solaranlage zum Beispiel an Balkonen, Gartenhäusern, Garagen oder Flächen mit Beschattung eignet. Der Wechselrichter ist schnell installiert und ermöglicht flexible Anwendungen. Mit seiner Drosselung auf 600 Watt ist er speziell für den deutschen Markt... Mehr lesen!

952,94  inkl. 0% MwSt. zzgl.

EcoFlow Balkonkraftwerk 800W PowerStream Komplettset RIVER Serie inkl. Smart Plug Der Ecoflow Powerstream Microwechselrichter 800W ist ein Micro-Wechselrichter, der sich für den Einsatz mit einer kleinen Solaranlage zum Beispiel an Balkonen, Gartenhäusern, Garagen oder Flächen mit Beschattung eignet. Der Wechselrichter ist schnell installiert und ermöglicht flexible Anwendungen. Mit seiner Drosselung auf 800 Watt ist er... Mehr lesen!

965,55  inkl. 0% MwSt. zzgl.

EcoFlow Balkonkraftwerk 800W PowerStream Komplettset DELTA Pro inkl. Smart Plug Der Ecoflow Powerstream Microwechselrichter 800W ist ein Micro-Wechselrichter, der sich für den Einsatz mit einer kleinen Solaranlage zum Beispiel an Balkonen, Gartenhäusern, Garagen oder Flächen mit Beschattung eignet. Der Wechselrichter ist schnell installiert und ermöglicht flexible Anwendungen. Mit seiner Drosselung auf 800 Watt ist er... Mehr lesen!

958,82  inkl. 0% MwSt. zzgl.

EcoFlow Balkonkraftwerk 800W PowerStream Komplettset DELTA Serie inkl. Smart Plug Der Ecoflow Powerstream Microwechselrichter 800W ist ein Micro-Wechselrichter, der sich für den Einsatz mit einer kleinen Solaranlage zum Beispiel an Balkonen, Gartenhäusern, Garagen oder Flächen mit Beschattung eignet. Der Wechselrichter ist schnell installiert und ermöglicht flexible Anwendungen. Mit seiner Drosselung auf 800 Watt ist er... Mehr lesen!

Bei Standortwahl und Neigungswinkel Verschmutzung beachten

Ein hoher Ertrag ist wünschenswert. Deshalb sind die Ausrichtung und Standortwahl des Balkonkraftwerks wichtig. Eine Neigung von 36 Grad uns Ausrichtung nach Süden sind optimal für die Solaranlage. Aber du solltest auch bedenken, dass die Solarmodule deines Kraftwerks verschmutzen. Vogelkot, Staub und Feinstaub, Blätter und Nadeln von umstehenden Bäumen sammeln sich auf den Modulen. Im Übergang zwischen Modul und Rahmen können sich sogar Moose und Flechten ansiedeln. Wähle den Standort und die Ausrichtung so, dass die Module so wenig wie möglich verschmutzen. Denn der Schmutz auf der Oberfläche schränkt den Ertrag ein. Noch besser ist es, wenn die Module so angebracht sind, dass du sie leicht reinigen kannst. 2 bis 7 Prozent höhere Erträge bringt eine gepflegte Anlage.

Extremwetterlagen berücksichtigen bei Balkonkraftwerk Ausrichtung

Ob dein Balkonkraftwerk die optimale Ausrichtung hat, merkst du spätestens beim nächsten Sturm. Stehen die Solarmodule im rechten Winkel von Balkon, Fassade oder Wand ab, bieten sie dem Sturm eine große Angriffsfläche. Das kann trotz massiver Befestigung zur Gefahr werden. Besser ist es, wenn die Module sich an Wand, Fassade, Boden oder Balkon schmiegen und weniger Angriffsfläche bieten. Denkbar sind auch mobile Lösungen. Manche Hersteller bieten Befestigungen an, die ein Ausrichten des Kraftwerks nach dem Sonnenstand im Tagesverlauf zulassen. Eine solche Vorrichtung erlaubt es unter Umständen auch, bei Sturmwarnung, Starkregen, Hagel oder extremem Schneefall die Module “anzuklappen” oder mit einer sichernden Abdeckung zu versehen.

Zusammenfassung für Schnell-Leser/innen

  • Ob eine Ausrichtung des Balkonkraftwerks nach Osten, Westen oder Süden besser ist, hängt von deinem Tagesablauf, deinen Zielen und der Bebauung rund um deine Mini-PV-Anlage ab.
  • Den höchsten Ertrag erzielst du mit einer Ausrichtung exakt nach Süden und einer Neigung von 36 Grad. Bei einer Neigung von 90 Grad liegt der Ertrag aber immer noch bei 70 Prozent.
  • Dein Balkonkraftwerk kann dir zwar Stromkosten sparen. Aber auch die Einspeisevergütung kann durchaus interessant sein.
  • Wie genau die Neigung der Paneele im Idealfall aussieht, hängt von der genauen Ausrichtung ab. Bei Anlagen mit Ost-West-Ausrichtung werden 25 Grad Neigung empfohlen. Gut ist im Prinzip alles zwischen 20 Grad und 60 Grad.

Weitere Hinweise und Infos zum Balkonkraftwerke anschließen, finden Sie übrigens hier.

Brauchst du Hilfe?