Die Kabelverbindung – Löten, Lüsterklemmen, was ist erlaubt?

kabelverbindung camper

Die Wahl der richtigen Kabelverbindung im Camper ist für den Selbstausbau sehr wichtig. Die Sicherheit und die Funktionalität hängen stark davon ab.

Einen Camper nach den eigenen Vorstellungen auszubauen ist der Traum vieler Wohnmobil-Liebhaber. Endlich die eigenen Vorstellungen verwirklichen und einen perfekt auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenen Wagen sein Eigen nennen können. Dazu gehört aber nicht nur die Inneneinrichtung, sondern auch die Stromversorgung für alle gewünschten elektronischen Geräte. Und gerade beim Thema Strom und Energie ist Sorgfalt und das richtige Know-How von entscheidender Bedeutung.

Safety First!

Arbeitet man an Stromkabeln oder in der Nähe dieser oder besteht die Möglichkeit, dass man in Kontakt mit Starterbatterie oder Versorgungsbatterie kommt, muss immer die Batterie abgeklemmt und mit Polkappen versehen werden. Dafür trennt man zuerst den Minuspol und im Anschluss den Pluspol. Sind beide Kabel abgeklemmt, bedeckt man die beiden Pole an der Batterie mit passenden Polkappen. So ist ein versehentliches Berühren nicht gefährlich. Erst wenn alle Arbeiten ausgeführt sind, dürfen die Kabel wieder an die Batterie geklemmt werden.

Was solltest du vor Beginn bedenken?

Vor dem Start des Kabelverlegens muss der motivierte Bastler sich ein paar Gedanken machen.

  • Welche Geräte möchte ich im Camper mit Strom versorgen können
  • Benötige ich 12V, 24V oder sogar 230V?
  • Welche Leitungsdurchmesser benötige ich für die Kabel?
  • Wie kann ich den Kabelquerschnitt berechnen im Camper?
  • Wie möchte ich für die Sicherung sorgen?

Erst wenn ein gut durchdachter und besonders gut informierter Bauplan vorliegt, sollte mit dem elektronischen Ausbau begonnen werden.

Die richtigen Kabelverbindungen für den Camper.

Möchte man Kabel miteinander verbinden, hat man mehrere Optionen. Nutzen sollte man hierbei nur flexible Kabel verwenden. Es gibt im Handel auch starre Ausführungen, diese sind jedoch nicht für das Vorhaben geeignet. Zu groß ist die Gefahr eines Kabelbruchs durch Vibrationen und Erschütterungen. Welche Methode der Kabelverbindung ist jetzt aber die beste für den Ausbau? Denn nicht alle gängigen Varianten eignen sich als Kabelverbindung.

1. Lüsterklemmen

Die Lüsterklemme: Beim Heimwerken und im Haushalt ist die gute, alte Lüsterklemme sehr beliebt. Sie lässt sich einfach verwenden und hält die Kabel durch das Festziehen kleiner Schrauben zusammen. In einem Fahrzeug ist sie jedoch eher ungeeignet. Die kleinen Schrauben können sich durch Vibrationen bei der Fahrt lösen. Möchte man sie der Einfachheit halber doch verbauen, sollten zusätzlich Aderendhülsen verwendet werden. Diese isolieren das freie Ende des Kabels und bieten gleichzeitig Schutz vor Beschädigungen.

2. Löten

In vielen Bereichen werden Kabelenden auch verlötet. Dabei werden die beiden Enden der Litze mit Lötzinn miteinander verbunden. Auch diese Art der Kabelverbindung sollte im Camper nicht angewendet werden. Zum einen können sich einzelne Drähte lösen und gegebenenfalls einen Kurzschluss verursachen. Zum anderen verändert sich der Leiterquerschnitt des Kabels. Dies kann den Stromfluss beeinflussen. Außerdem können Fahrvibrationen die Verbindungen schwächen.

3. Crimpen

Beim Verbinden von Kabeln mit Hilfe einer Crimpzange wird eine stabile Verbindung zwischen Leiter und Verbindungselement hergestellt. Dabei kommen Pins oder Aderendhülsen zum Einsatz. Diese Variante ist für den Einsatz im Fahrzeug geeignet und bietet Sicherheit für Verbindungen.

4. Quetschhülse

Die Quetschhülse: Ein ähnliches System ist die Verwendung von Quetschhülsen als Kabelverbindung im Camper. Hierbei werden die abisolierten Enden der Leiter durch das Verpressen einer Metallhülse zusammengefügt. Auch diese Art der Verbindung kann im Ausbau des eigenen Campers angewendet werden.

5. “WAGO-Klemmen”

Dies sind Dosenklemmen mit Federklemmanschluss und werden sehr gerne in vielen Bereichen der Elektroinstallation genommen. Dabei können auch Litzen mit unterschiedlichen Querschnitten miteinander verbunden werden. Diese Klemmen werden sehr gerne für den elektronischen Ausbau in Vans und Wohnwagen verwendet.

Brauchst du Hilfe?