Camper Van Strom Verbraucher – So viel fressen Laptop, Licht, Handy und co. 

stromverbrauch wohnmobil pro tag

So berechnet sich der Stromverbrauch im Wohnmobil pro Tag

Bevor du dich für die Art der Stromerzeugung in deinem Camper entscheidest, musst du wissen, welchen Stromverbrauch du beim Camping zu erwarten hast. Hier kannst du dir bereits einen Überblick darüber verschaffen, welche Geräte wie viel Strom benötigen. Anhand dieser Aufstellung bist du in der Lage, die Wahl zwischen Landstrom, Solaranlage oder Brennstoffzelle zu treffen und die entsprechende Größe des Stromspeichers für die Verbraucher einzuplanen.

Wie funktioniert die Berechnung des Strombedarfs im Camper?

Zuerst erstellst du eine genaue Liste der elektrischen Gegenstände, die du mit auf deine Reise nimmst. Unterscheide dabei zwischen Verbrauchern mit Akku und solchen, die ohne Akku funktionieren.

Nun berechnest du den Energiegehalt der Akkus, indem du ihre Kapazität in Milliamperestunden (mAh) mit der Akkuspannung in Volt (V) multiplizierst. Die Angaben findest du auf dem Typenschild des Akkus. Das Ergebnis teilst du noch durch 1.000, was die spätere Berechnung vereinfacht und das Ergebnis in Wattstunden (Wh) umwandelt. Anschließend multiplizierst du das Ergebnis mit den Ladevorgängen pro Monat und teilst das Ergebnis durch 30 (Anzahl der Tage im Monat). Da wir von einer 12 V Batterie ausgehen, teilst du das Ergebnis zum Schluss noch durch 12 Volt (V) und erhältst die Entladung deiner Batterie pro Tag in Amperestunden (Ah).

Für Geräte ohne Akku suchst du auf dem Typenschild nach der maximalen Leistung in Watt (W). Multipliziere diese Angabe mit der täglichen Nutzungsdauer in Stunden (h) und teile das Ergebnis durch die Spannung deiner Batterie in Volt (V). Das Ergebnis ist die Entladung durch den Verbraucher pro Tag in Amperestunden (Ah). Zum Schluss addierst du alle Ergebnisse, um einen Richtwert für die durchschnittliche Entladung deiner 12 V Bordbatterie pro Tag zu erhalten.

Anstatt alle Werte einzeln zu kalkulieren, kannst du auch gerne diesen Rechner nutzen, der dir bei der genauen Berechnung deines Stromverbrauchs beim Camping hilft.

Stromverbrauch beim Camping – eine Übersicht der gängigsten Verbraucher

Die folgende Aufstellung beinhaltet Richtwerte zum Stromverbrauch der gängigsten elektronischen Geräte, die du beim Camping mitführst. Im Zweifel bist du gut beraten, lieber höhere Werte zu nutzen und deine Batterie und deine Solaranlage entsprechend groß zu wählen.

Verbraucher Leistung in W Nutzungsdauer pro Tag in h Verbrauch pro Tag in Wh Entladung 12 V Batterie in Ah
Handy 12 W 2 24 Wh 2 Ah
Notebook 60 W 5 h 120 Wh 10 Ah
Beleuchtung 12 W 6 h 72 Wh 6 Ah
Kühlschrank 80 W 24 h 1.920 Wh 160 Ah
Brauchst du Hilfe?